Pfadfinder Stamm St. Sebastian Kuppenheim
Bilder
Pfadfinder Stamm St. Sebastian Kuppenheim
zum Blog
Kröten kennen kein Corona Die Kröten können kommen. Die Kuppenheimer Pfadfinder haben schon jetzt den Krötenzaun Richtung Haueneberstein aufgestellt. Denn: Die Kröten kennen kein Corona. Und obwohl es dieser Tage noch Schnee hatte, kann es jetzt ganz schnell gehen mit der Wanderung der Tiere. Damit sie auf ihrem Weg zu den Seen im Schlossgarten Favorite nicht überfahren werden, müssen sie einen Zwischenstopp einlegen, am Krötenzaun. Im vergangenen Jahr waren schon Ende Januar viele Tiere unterwegs, berichten die Pfadis. Noch stehen die Eimer, in denen die Kröten gesammelt werden, falsch herum. Aber sobald es wärmer wird, kann es theoretisch losgehen. Dann werden die Pfadfinder am Wochenende den Zaun ablaufen, die Kröten im Eimer über die Straße tragen und sie drüben im Laichgebiet wieder aussetzen. Denn: Pfadfinder helfen bekanntermaßen Omas über die Straße. Was viele aber nicht wissen. Sie machen das auch für die Kröten. Unter der Woche erledigt den Job dann wie in den vergangenen Jahren der Naturschutzbund (Nabu) aus Rastatt.