Pfadfinder Stamm St. Sebastian Kuppenheim
Bilder
Pfadfinder Stamm St. Sebastian Kuppenheim
zum Blog
Auf in die Sommerfrische – die Sommerlager stehen an So langsam wird es spannend: Während in der Schule nur noch leichtes Auslaufen angesagt ist, steigt bei den Pfadfindern die Vorfreude aufs große Sommerabenteuer. Die Sommerlager stehen an, die letzten Zeltstangen werden gecheckt, der Schlafsack kontrolliert, das Küchengeschirr für die Fahrt gezählt. Der Pfadfinderstamm rüstet sich für die Sommerfrische. Eine Zeitreise ins Mittelalter unternehmen die 20 Wölflinge mit ihren Leitern in Waldhambach in der Pfalz. Eine Burgbesichtigung und Workshops zum Motto gehören ebenso ins Programm wie ein Kochwettbewerb, ein Bunter Abend, der Besuch des Schwimmbads oder die Versprechensfeier. Die nächstälteren, die Junpfadfinder, verbringen zwei Wochen auf dem Jugendzeltplatz Cochem-Klotten in der Nähe von Cochem an der Mosel. Ihr Motto lautet: „Die Chroniken der Jungpfadfinder" und ist an das Thema Fantasy angelehnt. Große Programmpunkte sind die Lagereröffnung, die Streife zur Erkundung der Umgebung, das Stadtspiel, ein Tagesasuflug, der Hajk, Workshops zum Motto, Kochwettbewerb oder auch eine große Lagerolympiade. Die Pfadfinderstufe hat sich einen echten Klassiker herausgesucht: Das internationale Pfadfinderzentrum in Kandersteg in der Schweiz. 16 Jugendliche verbringen mit ihren Leitern zwei Wochen in den Bergen des Berner Oberlandes. Dort wird nicht nur auf dem Platz mitgeholfen und internationale Freundschaft geschlossen, sondern es geht auch auf Schusters Rappen in die Berge. Lagerdisco, Bunter Abend, Lagerzehnkampf und natürlich die obligatorischen Abende am Lagerfeuer dürfen nicht fehlen. Wir wünchen allen Abenteurern eine tolle Zeit, schöne Erlebnisse in der Natur und mit Freunden und eine gesunde Rückkehr.